Druckansicht der Internetadresse:

Stabsabteilung Chancengleichheit

Seite drucken

Termine

Calendar icon Kalenderdatei (Für ältere Kalender klicken Sie bitte hier)
zur Übersicht

Ad hoc analysis and know-how for academic career planning

27. Oktober 2021, 9.00 – 17.00 Uhr
Der Workshop findet entweder in Präsenz oder digital statt. Die Teilnehmerinnen* werden rechtzeitig informiert.

Basierend auf Ihrem Kompetenz-, Werte- und Motivationsprofil entwickeln Sie eine Strategie für Ihre weitere berufliche Zukunft, die Ihre Selbstwirksamkeit & Pro-Aktivität stärkt.

Methoden: Selbstreflexion & Feedback, Theorieinput, Übungen, Coachingeinheiten. 
14 Tage vor dem Workshop erhalten Sie einen Reflexions- und Feedbackbogen für Ihre berufliche Standortbestimmung und zum Thema Selbstführung.

Leitung:

Dr. Meike Lauggas 

Termin:

27. Oktober 2021, 9.00–17.00 Uhr

Ort:

Der Workshop findet entweder in Präsenz oder digital statt. Die Teilnehmerinnen* werden rechtzeitig informiert.

Sprache: Englisch
Zielgruppe:Teilnehmerinnen* des Programms CoMento
Inhalt:

Zur Planung einer wissenschaftlichen Karriere sind zahlreiche Aspekte wichtig. Manche davon sind Nachwuchswissenschaftlerinnen* im Alltag präsent und andere Elemente werden in ihrer Bedeutung oft unterschätzt. Im Workshop werden wir ausgehend von der Unterschiedlichkeit von Bildungsbiografien, von Zugängen zur Wissenschaft und den Erwartungen daran darüber diskutieren, wie individuelle Herangehensweisen mit den jeweiligen Bedingungen in Einklang gebracht werden können. Ausgehend vom Status quo der derzeitigen Situation der jeweiligen Teilnehmerinnen* werden wir erarbeiten, was ihre Ziele sein könnten und wie sich die zahlreichen Aufgaben trotz unsicherer Zukunftsperspektiven gut organisieren lassen.

Die Teilnehmerinnen* sind anschließend in der Lage,

  • die zahlreichen Aspekte zu kennen, die zur Karriereplanung relevant sind.
  • ihren Status quo gut einzuschätzen.
  • zu erkennen, wohin sie mehr Aufmerksamkeit wenden sollten.
  • zu steuern, wie sie Ihr Selbstvertrauen systematisch aufbauen und gut pflegen.
  • individuelle und strukturelle Bedingungen zu unterscheiden.
  • ihre kurz-, mittel- und langfristigen Ziele zu differenzieren.
  • ihre Tätigkeiten entsprechend ihrer Wichtigkeit zu priorisieren.
Kosten:Der Workshop ist für die Teilnehmerinnen* des Programms CoMento kostenfrei. Die Kosten werden über das Professorinnenprogramm III gedeckt.

Dr. Meike Lauggas (https://www.meikelauggas.at/), akademische Coach, Supervisorin und Organisationsberaterin, Trainerin und Lehrbeauftragte an Universitäten und Fachhochschulen.

Anmeldung: Bei Interesse am Seminar wenden Sie sich bitte bis 11.Oktober 2021 per E-Mail an die Referentin für Coaching und Mentoring, Dr. Elena Köstner (elena.koestner@uni-bayreuth.de)

Verantwortlich für die Redaktion: Silke Reimann

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog UBT-A Kontakt